Aktuelles

Wir bei Social Media

  • 02.05.2022

Unsere Einrichtung ist ebenfalls bei Instagram und Facebook vertreten. Alle wichtigen und kurzfristige Ankündigungen sowie Einblicke in die Arbeit der Residenz und sogar von uns veranstaltete Gewinnspiele finden Sie dort kompakt zusammengefasst. Neugierig geworden? Dann klicken Sie sich gerne rein: instagram.com/residenz_zehlendorf facebook.com/residenz_zehlendorf Wir freuen uns auf Ihre likes!

Lesen Sie hier weiter ...

Aktuelle Besucherregelung vom 23.02.2022

  • 23.02.2022

Liebe Besucherinnen und Besucher der Residenz Zehlendorf, in unserem Sinne ist es, die Pandemie so schnell wie möglich zu beenden. Dafür benötigen wir Ihre Mitarbeit. Die folgenden Regeln gelten bis auf Weiteres. Vorab möchten wir Sie daraufhin weisen, dass wir, aufgrund des Auftretens von vereinzelten Covid19-Fällen in unserem Haus, von Besuchen ihrerseits derzeit noch abraten. Möchten Sie das Haus betreten bitten wir Sie sich an folgende Regeln zu halten: Im gesamten Haus und auch in den Bewohnerzimmern ist durchgehend eine FFP2- oder KN95 Maske (ohne Atemventil) zu tragen. Bitte lüften Sie während Ihres Besuches im Bewohnerzimmer regelmäßig. Niesen und Husten Sie ausschließlich in die Armbeuge. Desinfizieren Sie regelmäßig Ihre Hände. Die dafür erforderlichen Desinfektionsspender sind großzügig in der Einrichtung an den Wänden angebracht. Halten Sie zu anderen (fremden) Personen den Mindestabstand von 1,50 m ein. Niesen und Husten Sie ausschließlich in die Armbeuge. Leider haben wir derzeit keine Möglichkeit Schnelltests durchzuführen. Bitte nutzen Sie stattdessen eines der öffentlichen Testzentren und legen uns bei Betreten des Hauses Ihr Ergebnis an der Rezeption vor. Wir arbeiten gerade mit Hochdruck an einer Lösung dafür. Sollten bei Ihnen folgende Symptome bestehen oder auftreten, möchten wir Sie dazu auffordern von einem Besuch in unserem Haus abzusehen: Fieber Schüttelfrost trockener Husten Atembeschwerden Schnupfen Müdigkeit Muskelschmerzen Kopfweh Gliederschmerzen plötzlicher Geruchs- oder Geschmacksverlust Halsweh Übelkeit Durchfall Erbrechen Hautausschläge Vorsorglich weisen wir daraufhin, dass jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter der Einrichtung, bei Zuwiderhandlung der beschriebenen Regeln, dazu berechtigt und angehalten ist Ihnen ein zeitlich befristetes Hausverbot auszusprechen. Wir bedanken uns für Ihre Mitarbeit und bitte bleiben Sie gesund! Mit freundlichen Grüßen Ihre Einrichtungsleitung

Lesen Sie hier weiter ...